Zinsen bei Dispokredit

Verzinsung von Kontokorrentkrediten

Die Zinssätze für Kontokorrentkredite unterliegen starken Schwankungen. Mit nur 5 der 391 teilnehmenden Kreditinstitute lag der Zinssatz unter einer Obergrenze von 8 vH. Das Spektrum lag zwischen 5,71 und 12,75 Jahren. Im Durchschnitt forderten die Sparbanken 10,75 Prozentpunkte von ihren Kundinnen und Verbrauchern. "â?

?NatÃ?rlich gibt es zwischen den 409 Sparbanken Unterschiedeâ??, sagt Alexander von Schmettow, zusÃ?tzlich auch Sprecher des deutschen SparbÃ?ros und Giroverbandes.

Denn: Die Sparbanken bestimmen die Hoehe der Dispositionszinsen selbst und richten sich nach dem lokalen Mark. Die Disposition ist ein unverbindliches Übernahmeangebot. Laut FMH-Finanzberatung in Frankfurt am Main weisen deutsche Kreditinstitute aktuell eine Zinsmarge zwischen 4,35 und 12,59% auf ("Zinsmarge" per 02.03.2016).

Grundlage der Datenbasis ist die Studie von 80 Instituten, darunter Spar- und Genossenschaftsbanken, Direktbanken und Grossbanken. Wie breit die Palette ist, zeigte auch eine Umfrage der Sparkasse WARTENTEST im vergangenen Herbst: Die teuerste Sparkasse berechnete gar bis zu 16 Prozentpunkte, während die billigste Sparkasse nur 4,49 Prozentpunkte berechnete.

Laut den Produkttestern haben nur 424 der 1472 untersuchten Kreditinstitute den Betrag der Überziehungszinsen zu diesem Zeitpunkt auf freiwilliger Basis mitgeteilt. In Zukunft werden die Kreditinstitute im Zuge der Kreditrichtlinie für Wohnimmobilien aufgefordert, Auszahlungszinsen gegenüber den Verbrauchern auszustellen. Darin sind die Kreditinstitute dazu angehalten, die Kundschaft bei dauerhafter Überziehung ihres Kontos zu informieren - über Folgen, Hilfeangebote und Möglichkeiten.

Das bedeutet zum Beispiel ganz praktisch, dass Konsumenten, die im Durchschnitt mehr als 75 Prozentpunkte der gewährten Disposition für mehr als sechs Monaten ausnutzen. Denn: "Die Kundschaft sollte einen Kontokorrentkredit nur bei kurzfristigen Engpässen nutzen", sagt Julia Topar vom Verband der Bundesbanken. Dies wird auch von Steffen Steudel, Pressesprecher des Bundesverbandes der deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR), bestätigt: "Auf lange Sicht ist eine Disposition zu aufwendig.

"Die Disposition ist in der Tat immer das kostspieligste Darlehen", sagt Kerstin Backofen von der Sammlung Warnung. Nach Angaben der FMH-Finanzberatung müssen die Konsumenten bei Ratenkrediten mit einer Kreditlaufzeit von 36 Monate (Stand 02.03.2016) mit Zinsmargen von 2,93 bis 10,49 Prozentpunkten auskommen. Rahmenkredite können von Verbrauchern mit einer Bandbreite von 2,99 bis 14,90 Prozentpunkten (Stand 02.03.2016) gefunden werden.

Aber auch hier müssen die Konsumenten die Zinssätze vor Vertragsabschluss sorgfältig abwägen. Bei der Suche nach einem passenden Depot sollte nicht nur die Summe der Überziehungszinsen das alleinige Selektionskriterium sein. "Die Kontokorrentkredite sind nur ein Teil des gesamten Leistungsbilanz-Produktes", erläutert von Schmettow. "â??Das hÃ?ngt von den BedÃ?rfnissen der einzelnen Kundinnen und Servicebereiche abâ??, sagt Backofen von der Stilllegung.

Im Zeitraum von n. V. 2015 bis n. V. 2016 haben die Unternehmen Korrectiv. org und "FAZ" die Diskontsätze von 391 überregionalen Sparbanken berechnet. Eingesandt wurden die Informationen unter anderem von 477 Leserinnen und Leser und teilweise auch von den Krankenkassen. Die Leserschaft schickte zum Beispiel Bilder von den Zinshinweisen in den Krankenkassen. "â??Die Sparbanken bestÃ?tigten dann die so gewonnenen Informationen.

"Mit einer interaktiven Graphik können die Verbraucher nun die Zinssätze der einzelnen Sparbanken miteinander verknüpfen. Wenn Sie ein Konto bei einem anderen Verein haben, können Sie die entsprechenden Angaben bei der Stilllegung nachlesen - dort müssen Sie jedoch für den Rückruf bezahlen.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum