Privatkredit ohne Sicherheit

Persönlicher Kredit ohne Sicherheiten

In der Regel verlangen ausländische Banken aber auch Sicherheiten in Form von Aktivitäts- und Einkommensnachweisen. Einige Banken sind trotz des vergleichsweise hohen Risikos bereit, Kredite ohne Sicherheiten wie ein laufendes Einkommen oder Bürgen zu vergeben. Die Fed gewährt Kredite ohne Sicherheiten. Business Paper: Fed vergibt Kredite ohne Sicherheiten Am Donnerstag wurde erstmals in der Unternehmensgeschichte die Vergabe von Krediten ohne Sicherheiten angekündigt. Andererseits verteuert die Restschuld-Versicherung jedoch Privatkredite ohne Sicherheiten für den Kreditnehmer.

Weitere Sicherheitenstellungen

Bei einem Privatkredit ohne Sicherheit besteht der Grundgedanke darin, dass Kreditinstitute solche Darlehen nicht vergeben. Das Konzept der Sicherheit ist jedoch weitreichend. Damit können Wertpapiere auch aus dem Beweis eines regelmäßig hinreichenden Ergebnisses, keinen Negativbuchungen bei der Firma SCHUFFA oder einer Restschuld-Versicherung resultieren. Im Falle eines Privatkredits ohne Sicherheit kann der Anmelder daher berücksichtigen, dass der Besicherungsnachweis gegenüber der Hausbank sehr variabel sein kann.

In der Vergangenheit war es üblich, dass die Kreditinstitute so genannten Zusatzsicherheiten einforderten. Derartige Zusatzsicherheiten können z.B. aus einer Lebensversicherungspolice, einem Grundbucheintrag oder einem Fahrzeugausweis für ein Autokredit sein. Für Kleinkredite, Sofortkredite und die immer beliebter werdenden Online-Kredite sind daher keine weiteren Sicherheitenstellungen erforderlich. Bei Privatkrediten ohne Zusatzsicherheit wird jedoch oft die Voraussetzung für die Sicherung der Insolvenz des Schuldners auferlegt.

Dafür gibt es die Restschuld-Versicherung. Im Falle eines Privatkredits ohne Sicherheit fordern einige Kreditinstitute den Abschluß einer Restschuld-Versicherung zum gleichen Zeitpunkt wie die Kreditgewährung. Eine Restschuld-Versicherung, auch bekannt als Credit Default Insurance, bietet der Hausbank viele Vorzüge. Bei Privatkrediten ohne Sicherheit tritt sie an die Stelle der Zusatzsicherheit, denn mit der Restschuld-Versicherung kann die Hausbank sich darauf verlassen, dass die Tilgung stattfindet.

Die Restschuld-Versicherung ist für den Darlehensnehmer ein doppelseitiges Degen. Andererseits macht die Restschuld-Versicherung aber auch Privatkredite ohne Sicherheit für den Darlehensnehmer teurer. Daher ist es sinnvoll, beim Vergleich der Einzelkreditkosten auch die durch die Restschuld-Versicherung verursachten Aufwendungen zu betrachten.

Weitere Sicherheitenstellungen

Bei einem Privatkredit ohne Sicherheit besteht der Grundgedanke darin, dass Kreditinstitute solche Darlehen nicht gewähren. Das Konzept der Sicherheit ist jedoch weitreichend. Damit können Wertpapiere auch aus dem Beweis eines regelmäßig hinreichenden Ergebnisses, keinen Negativbuchungen bei der Firma SCHUFFA oder einer Restschuld-Versicherung resultieren. Im Falle eines Privatkredits ohne Sicherheit kann der Anmelder daher berücksichtigen, dass der Besicherungsnachweis gegenüber der Hausbank sehr variabel sein kann.

In der Vergangenheit war es üblich, dass die Kreditinstitute so genannten Zusatzsicherheiten einforderten. Derartige Zusatzsicherheiten können z.B. aus einer Lebensversicherungspolice, einem Grundbucheintrag oder einem Fahrzeugausweis für ein Autokredit sein. Für Kleinkredite, Sofortkredite und die immer beliebter werdenden Online-Kredite sind daher keine weiteren Sicherheitenstellungen erforderlich. Bei Privatkrediten ohne Zusatzsicherheit wird jedoch oft die Voraussetzung für die Sicherung der Insolvenz des Schuldners auferlegt.

Dafür gibt es die Restschuld-Versicherung. Im Falle eines Privatkredits ohne Sicherheit fordern einige Kreditinstitute den Abschluß einer Restschuld-Versicherung zum gleichen Zeitpunkt wie die Kreditgewährung. Eine Restschuld-Versicherung, auch bekannt als Credit Default Insurance, bietet der Hausbank viele Vorzüge. Bei Privatkrediten ohne Sicherheit tritt sie an die Stelle der Zusatzsicherheit, denn mit der Restschuld-Versicherung kann die Hausbank sich darauf verlassen, dass die Tilgung stattfindet.

Die Restschuld-Versicherung ist für den Darlehensnehmer ein doppelseitiges Degen. Andererseits macht die Restschuld-Versicherung aber auch Privatkredite ohne Sicherheit für den Darlehensnehmer teurer. Daher ist es sinnvoll, beim Vergleich der Einzelkreditkosten auch die durch die Restschuld-Versicherung verursachten Aufwendungen zu betrachten.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum