Private Kreditgeber Gesucht

Gefragte private Kreditgeber

Nachrichten Dpa-AFX - Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron hat die Steuererhoehungen auf Otto- und Dieselkraftstoff, die in Frankreich heftige Demonstrationen ausloesen, fuer das ganze Jahr 2019 suspendiert. Macron hatte bisher die politischen und gewerkschaftlichen Streitkräfte und die Unternehmer aufgerufen, nach den heftigen Unruhen am vergangenen Wochenende einen " klaren und ausdrücklichen Ruf nach Beruhigung " zu äußern.

Dies hatte der regierungseigene Sprecher Benjamin Griveaux am kommenden Donnerstag nach einer Regierungssitzung erläutert, an der auch Macron beteiligt war. Der französische Premierminister Édouard Philippe hatte am Mittag vor der französichen Vollversammlung ein sechsmonatiges Stillhalteabkommen befürwortet. Der Zorn der Demonstrationsbewegung "Gelber Westen" war auf den Erhebungen entfacht worden. Philippe hatte bereits am Donnerstag als Konzession an die "gelben Jacken" angekuendigt, die Anhebung fuer sechs Kalendermonate zu verschieben.

An den Wochenenden werden in der französichen Landeshauptstadt neue Unruhen gefürchtet. Eine Sprecherin der Gelbwestbewegung sagte dem BFMTV am Donnerstag, dass die Demonstration fortgesetzt werden sollte, solange es keinen wirklichen Wendepunkt gibt. Griveaux, Sprecher der Regierung, erklaerte, der Praesident habe auch gesagt, dass einige das angestrebte Angriffsziel auf die Bundesrepublik verfolgen.

Makron hatte auch den opportunistischen Charakter der Menschen angeprangert, die an einem solchen Vorgehen teilnahmen oder schweigten. Philippe hatte bereits am Mittag in seiner Erklärung zur Umweltsteuerreform gesagt: "Wenn wir keine gute Einigung erzielen, werden wir diese Abgabe nicht durchsetzen. Die Ergebnisse waren nicht überraschend: Die Präsidentschaftspartei La République En Marche (LREM) und die Verbündeten haben eine große Anzahl im unteren Haus des französischen Bundestages.

Laut einem Bericht von Ministerpräsident Philippe starben vier Menschen und es gab mehrere hundert Verletzte. Die französische Metropole hat am Sonnabend schwere Unruhen mit vielen Verwundeten und einem Schaden in Millionenhöhe erlebt. Eine Ursache für die Verärgerung der Landwirte ist "Agri-Bashing" - und damit weitreichende Anschläge auf den Beruf der Landwirte, erklärt die Vorstandsvorsitzende Christine Lambert.

Inzwischen gibt es auch Demonstrationen an französischsprachigen Oberschulen, die Jugendlichen verteidigen sich gegen Bildungsreformen. Dieses Arrangement hatte Macron auch den Ruf eines " Präsidenten der Schönen " eingetragen. In seiner Ansprache vor der Versammlung sagte Philippe, dass die Bundesregierung keine Angst vor einer Steuerdebatte habe.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum