Prepaid Kreditkarte test

Test der Prepaid-Kreditkarte

Das MeineGiroKarte MasterCard Prepaid ist eine Kreditkarte ohne Schufa, mit der ein Attachment-Schutzkonto eröffnet werden kann. Vorteilhaft an dieser Kreditkarte sind die zahlreichen Zusatzleistungen und individuellen Varianten - von Prepaid bis Platinum. Auf diese Weise können Benutzer einen persönlichen Payback Prepaid-Kreditkartentest durchführen. REGISTRIEREN SIE SICH JETZT MIT DEM GEWINNER DES KREDITKARTEN-TESTS. In Österreich zeigt Ihnen der Prepaid-Kreditkartenvergleich für uns Österreicher verschiedene Möglichkeiten und Angebote von MasterCard oder Visa Prepaid-Kreditkarten.

Zuerst bezahlen, dann bezahlen: Im Test befindliche Prepaid-Kreditkarten

In der Regel erhalten Sie eine Zahlungserweiterung mit Kreditkarte. Anders verhält es sich bei Prepaid-Karten. Das bedeutet, dass du zuerst mit deiner Kreditkarte bezahlen musst, bevor du mit deiner Kreditkarte zahlen kannst. Der Test verdeutlicht, warum dies der Fall ist und welche Provider die besten Offerten machen. Schon in den ersten Jahren der Markteinführung von Wertkarten hatten sie den Anschein, die Kreditkarte zahlungsunfähiger Kunden zu sein.

Sie können nur so viel mit Ihrer Kreditkarte zahlen, wie Sie zuvor eingezahlt haben. Aber auch für junge Menschen ist eine solche Prepaid-Karte sehr sinnvoll, z.B. wenn sie alleine auf längeren Fahrten sind und in der ganzen Weltgeschichte in Bewegung sind. Nach Verbrauch des Guthabens können sie ihre Kreditkarte zu jeder Zeit mit Geldern nachladen.

Wichtigste Bewertungspunkte waren die Jahresgebühren und die daraus resultierenden Aufwendungen für die Geldversorgung am Bargeldautomat. Klarer Gewinner ist die Vüstenrotbank, die an Bankautomaten ohne jährliche Gebühr und zu niedrigen Preisen offeriert wird. Dies betrifft sowohl die Prepaid-Kreditkarte für Groß und Klein als auch für Kleinere. Die HypoVereinsbank, die Prepaidkarte von PAYBAY und die Kreditkarte der LBBW Berlin sind ebenfalls sehr gut mit dabei.

Für alle, die sich so weit wie möglich vor dem Missbrauch von Karten absichern wollen oder die mit dem nötigen Finanzrahmen ein Kind auf eine Reise geschickt haben wollen, eine wirkliche Gegenleistung.

MyGiroKarte MasterCard Prepaid im Test

Als Prepaid-Kreditkarte ist die MyGiroKarte Prepaid eine Prepaid-Kreditkarte. Bei der Beantragung einer Prepaid-Kreditkarte ist keine SCHUFA-Prüfung oder ein Nachweis des Einkommens erforderlich. Die Prepaid-Kreditkarte kann an über 35 Millionen Annahmestellen auf der ganzen Welt eingesetzt werden. Das ist eine gesicherte und zugleich günstige Prepaid-MasterCard. Es arbeitet dementsprechend auf Kreditbasis, weshalb kein Ertragsnachweis und keine SCHUFA-Informationen oder Bonitätsprüfungen erforderlich sind.

Ein weiteres Plus: Das Kreditkarte-Konto kann als sicheres P-Konto (Attachment Protection Account) mitgenommen werden. Zudem ist die MeineGiro-Karte unbegrenzt verkaufsfähig und kann an mehr als 35 Mio. Annahmestellen auf der ganzen Welt eingesetzt werden. Das Honorar im ersten Jahr besteht aus - 12 mal monatlicher Honorar in der Größenordnung von 6,50 EUR und - einer einzigartigen Aktivierungsgebühr in der Größenordnung von 39,00 EUR.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum