Niedrigzins

geringes Interesse

Eine Beendigung des niedrigen EZB-Zinssatzes ist nicht in Sicht. Hier finden Sie aktuelle Nachrichten und detaillierte Berichte zum Thema niedrige Zinsen. Zahlreiche übersetzte Beispielsätze mit "geringem Interesse" - Italienisch-Deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für Millionen von italienischen Übersetzungen. "Steigen die Zinsen und das Ende der Niedrigzinsphase gleich um die Ecke? In der letzten Sitzung wurde jedoch diskutiert, dass diese niedrigen Zinssätze nicht mehr bis zu einem bestimmten Zeitpunkt festgelegt werden sollten.

Es gibt 5 Punkte, die Sie über den niedrigen Zinssatz wissen sollten.

Die niedrigen Zinsen sind im Wesentlichen auf die Anforderungen der EZB zurückzuführen. So wurde der Zinssatz im MÃ??rz 2016 auf Null Prozentpunkte gesenkt - und die Deutsche BÃ? ist zuversichtlich, dass sich dies bis zur Jahresmitte 2019 nicht Ã? Der Einblick in das tiefe Zinsenniveau läßt diese Erkenntnis nicht völlig absurd erscheinen. Im Gegenteil.

Auch in Phasen niedriger Zinssätze nutzen immer häufiger Unternehmungen die Gelegenheit für organisches Management. Das bedeutet, dass das Thema Liquiditätssteuerung für den Mittelstand immer mehr zu einer großen Aufgabe wird. Für viele mittelgroße Betriebe entsteht in der Betriebsrente eine ganz andere Bauaufgabe. Problematisch ist, dass viele mittelgroße Betriebe ihren Mitarbeitern in einer Zeit, in der die Zinssätze noch relativ hoch waren, Pensionszusagen gemacht haben.

Allerdings sind in der Tiefzinsphase die durch sie eingesparten Reserven oft zu gering. Dennoch bieten die betrieblichen Renten nach wie vor Arbeitgebervorteile, z.B. durch die Reduzierung der Lohn-Nebenkosten durch ein niedrigeres Bruttoeinkommen, die Förderung des Images des Unternehmens und die Erhöhung der Mitarbeiterloyalität. Möchten Sie die Betriebsrente in Ihrem Betrieb absichern?

Unabhängig von den politisch bedingten Gefahren entwickelt sich die Weltwirtschaft derzeit parallel zum kräftigsten Wirtschaftswachstum seit 2010, von dem insbesondere Deutschland mit seinen export-orientierten Firmen mitwirkt. In Deutschland ist das Bruttosozialprodukt (BIP) seit 2010 jedes Jahr, 2016, nach Angaben von Statistischem Bundesamt um 1,9 Prozentpunkte gewachsen. Die konjunkturelle Wachstumsdynamik spiegelt sich auch in den Umsatzzahlen der dt. Firmen wider: Auf der einen Seite profitierten viele Sektoren vom verstärkten Inlandsmarkt - nach den Daten des Bundesamtes für Statistik lagen die Einzelhandelsumsätze bei 4,1 Pro - zent im Jahr 2017 über dem Vormonat.

Der deutsche Export stieg im Monat September um 7,2 Prozentpunkte gegenüber dem Gesamtjahr.

niedriges Interesse

Inwiefern sollten Kapitaleinnahmen in Deutschland steuerpflichtig sein? Einige Formus-Teilnehmer schwellen regelmäßig an, weil sie eine Unrecht hinter der Praxis der Besteuerung von Kapitalgewinnen in Deutschland vermutet haben. Und zwar ohne Progressionspauschale mit 25% (zzgl. Kirchensteuer). Es sei daran erinnert: Vor der Einführung dieser Verordnung haben wohlhabende Menschen Mittel in Steuerparadiese (Niederlande, Österreich usw.) gebracht und zum größten Teil überhaupt keine Steuer gezahlt.

Dies erscheint heute merkwürdig, da andere Erträge immer mit dem maximalen Steuersatz (42% zuzüglich Solidaritätszuschlag zuzüglich Vermögenssteuer) zu besteuern sind. Handelt es sich nur um eine Neid-Debatte, weil es sowieso kein Interesse mehr gibt und viele Menschen eifersüchtig auf die Anteilseigner sind, aber sie ein hohes Risiko haben? Inwiefern sollten Kapitalerträge in Deutschland steuerpflichtig sein?

Einige Formus-Teilnehmer schwellen regelmäßig an, weil sie eine Unrecht hinter der Praxis der Besteuerung von Kapitalgewinnen in Deutschland vermutet haben. Und zwar ohne Progressionspauschale mit 25% (zzgl. Kirchensteuer). Es sei daran erinnert: Vor der Einführung dieser Verordnung haben wohlhabende Menschen Mittel in Steuerparadiese (Niederlande, Österreich usw.) gebracht und zum größten Teil überhaupt keine Steuer gezahlt.

Dies erscheint heute merkwürdig, da andere Erträge immer mit dem maximalen Steuersatz (42% zuzüglich Solidaritätszuschlag zuzüglich Vermögenssteuer) besteuert werden müssen. Handelt es sich nur um eine Neid-Debatte, weil es sowieso kein Interesse mehr gibt und viele Menschen eifersüchtig auf die Anteilseigner sind, aber sie ein hohes Risiko haben?

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum