Meinedeutschebank

Die Meinedeutsche Bank

Mein Rentenportfolio: So sind Sie optimal auf einen Notfall vorbereitet. Verschmelzung zwischen Deutscher und Commerzbank? Mine Der Zusammenschluss von Deutscher und Commerzbank ist nicht nur in meiner Industrie ein heißes Schlaglicht. Früher war die Dt. Nationalbank das leistungsfähigste Finanzinstitut in Europa. Grandiose Wahnvorstellungen, vor allem an der Wall Street, haben die Bestände in den Untergeschoss abgeworfen. Die Commerzbank verliert auch an Bedeutung, nicht zuletzt aufgrund der Übernahmen der Dresdner Banque nach der Finanzmarktkrise, und ist seit 2018 nicht einmal mehr im DAX mit dabei.

Der Zusammenschluss wäre für die Politiker gleichbedeutend mit der Erfüllung eines Wunsches, denn dann könnte man wenigstens vorgeben, auf dem globalen Kapitalmarkt wieder mehr sichtbar und relevant zu sein. Politiker, vor allem Bundesfinanzminister Olaf Scholz, wollen mit einer Verschmelzung das Ansehen Deutschlands bewahren. Gemäß dem Motto: Eine der grössten Ökonomien der Erde, aber keine echte Bänke?!

So ist es besser, sich mit der Commerzbank zusammenzuschließen und zu sehen, was geschieht, bevor Deutschland sein Ansehen nachlässt. Deshalb wäre eine leistungsstarke Inlandsbank besonders auffällig. Eine Großbank kann mehr Fremdkapital übernehmen, als die Summe aus Deutscher und Commerzbank ausmacht. Manche Festkosten sind gleich geblieben oder sinken gar, werden aber auf mehr Profit in einer großen Gemeinschaftsbank verteilt.

Bei den Privatkunden der beiden Häuser wird die Verschmelzung keine Preisänderungen zur Folge haben. Dies ist übrigens auch die Meinung des Kartellamtes, das nach Ansicht des Leiters der Kartellkommission kein Fusionsproblem aufzeigen wird. Riesiger Verlust: Im Rahmen einer Unternehmensfusion würden mehrere tausend Beschäftigte mit einer Kündigung rechnen müssen. Die Kolleginnen und Kollegen der Deutsche Postbank verstehen sich als international tätige Investment Banker, was sie nur zum Teil sind.

Bei der Commerzbank handelt es sich dagegen von Natur aus um eine kleine, bodenständige Hausbank, die ihr ganzes Kapital in eine einzelne große Hausbank steckt, kann es auch schief gehen. Und wer soll den Rettungsfallschirm finanzieren, wenn der "Landesmeister", wie Sholz ihn nennt, in der kommenden Wirtschaftskrise bankrott geht?! Anders als bei einer gewöhnlichen Verschmelzung benötigen die Dt. und die Commerzbank zunächst eine neue Bankenlizenz.

Noch vor einer Weile hätte ich die Aussichten auf eine Übernahme als recht schlecht eingestuft, 10 bis 20-prozentig. Die beiden Beteiligten müssen noch die Gesellschaften des anderen und die Bedingungen für eine Verschmelzung prüfen.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum