Kreissparkasse Dispokredit Zinsen

Dispokreditzinsen der Kreissparkasse

Prüfung: Kontokorrentkonten bei Filialen 2017 in Deutschland / Konzentration auf Aufwendungen und Entgelte - Oftmals höhere Diskontsätze - Prüfsieg für BW-Bank und Kreissparkasse Ludwigsburg Loyale Filialkunden sollten auch ihre Kontokorrentkonditionen im Auge haben - viele Kreditinstitute sind angesichts der niedrigen Zinsen auf der Suche nach neuen Einnahmequellen. Dies belegt der Vergleichstest des DISQ, der im Namen des Nachrichtensender n-tv ( "n-tv Ratsgeber - Gel, Wednesday, 02.08.2017, 18:35 Uhr") die Konten von 28 Geschäftsstellen untersuchte.

In der Realität ist die Habenverzinsung von Kontokorrentguthaben praktisch nicht vorhanden: Nur eine der 28 befragten Zweigniederlassungen zahlt 0,1 Prozentpunkte Zinsen auf das Kundengeld. Es ist jedoch allgemein bekannt, dass Kontokorrentkonten als Anlagen nicht geeignet sind. Daher sollten sich die Auftraggeber intensiv mit den angefallenen Aufwendungen auseinandersetzen. Hier unternehmen etliche Kreditinstitute große Anstrengungen - beginnend mit der Kundenbetreuung und endend mit Dispozinsen.

In drei Vierteln der Institutionen sind Kontokorrentkonten mit Filialbenutzung gebührenpflichtig; selbst bei reinem Online-Einsatz wird in rund 43 Prozentpunkten der Kontoführung noch eine Grundvergütung berechnet. Auch die Maestro-Karte ist nicht in allen Kontokorrentkonten enthalten, kostete aber bis zu 40 EUR mehr pro Jahr. Wer eine Karte haben will, zahlt durchschnittlich 23 EUR mehr, bei einer Hausbank gar 42 EUR.

Lediglich einige Anbieter bieten noch eine permanente oder mindestens einjährige kostenlose Kreditkartenzahlung an. Die Sollzinssätze für Kontokorrentkredite innerhalb des bewilligten Bereichs betragen im Testfall zwischen 7,47 und 12,43 Prozentpunkten, eine darüber hinausgehende Disposition beträgt gar bis zu 15,43 Prozentpunkten. In keinem der in drei Vierteln der geprüften Kontenmodelle existiert die verbraucherfreundliche Ausschlussgrenze.

"Wer die Kontokorrentkredite seines Accounts häufig oder permanent nutzt, ist schlecht beraten", sagt Markus Hamer, geschäftsführender Direktor des DSI. Das " BL verlängern klassisch " umfasst alle Bestellungen; die Postgirokarte (Kontoinhaber und Partner) und eine Standard-Kreditkarte werden ebenfalls kostenlos zur Verfuegung gestellt. Für alle Bestellungen gilt, dass die Karte kostenlos ist.

Mit 9,53 Prozentpunkten ist der Sollzinssatz für unbefugte Überziehungen noch relativ mäßig.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum