Kredit Abschließen

Guthaben schließen

Ein neues Darlehen mit niedrigeren Zinssätzen vor dem Ende der 10-jährigen Laufzeit abschließen? Mit meinem Mann habe ich diese Variante bereits mehrmals besprochen: Wir haben seit 2006 seit 10 Jahren ein Hypothekendarlehen mit einer Rückzahlung von 2% und einem Zins von fast 4% aufgenommen. Gegenwärtig ist die Zinssituation (noch) sehr positiv, dass ich dieses Darlehen umplanen und ein neues Darlehen mit tieferen Zinssätzen, aber einer höheren Rückzahlung aufnehmen möchte.

Es wird von meinem Mann eingeworfen, dass sich die Banlle nicht selbst in das Rindfleisch schneiden lässt und uns lediglich einen Kredit mit einem niedrigeren Zins gewährt. Für die Hausbank sind wir sehr zahlungsfähig, ebenso wie für die sehr pünktlichen Zahler des Darlehens und zahlen immer die Sonderrückzahlung. "dann solltest du bei der Hausbank nachfragen.

So wie er sich nicht um unser Haushaltbuch oder das Bügeln des Haushaltbuches kuemmert, so mache ich auch keine Versicherung, unseren Kredit, etc. Hallo, niemand kann Sie daran hindern, Ihren Kreditvertrag zu stornieren, die Vorauszahlungszinsen zu zahlen (ich weiß, was Sie meinen, aber sie bedeuten wirklich ?) und ein frisches Übernahmeangebot zu erhalten.

Selbstverständlich wird Ihnen Ihre derzeitige Hausbank ein neueres Vorschlag machen, denn es geht nicht um das Ich der einzelnen Bankangestellten, sondern um den Geldbeutel. Lassen Sie uns gehen und damit beginnen, dass endlich EUER-Gelder zur Verfügung stehen. Hallo! Von der EZB wurde uns dann die Gelegenheit geboten, den derzeitigen Zins vor Ende der 10 Jahre "einzufrieren".

ABER: Natürlich mussten wir zuerst den bisherigen Zins für die ganzen 10 Jahre bezahlen. Wir hatten jedoch die Gelegenheit, den aktuellen Zins (der natürlich sehr günstig war) 3 Jahre vor Ende dieser 10 Jahre zu fixieren. Natürlich erwirtschaftet die Hausbank auch etwas: Für jeden der 36 potentiellen Kalendermonate bezahlen Sie ein wenig - aber es hat sich trotzdem ausgezahlt! http://www.volksbank-osnabrueck.de/privatkunden/bauen Ob es so funktioniert, wie Sie es beschreiben (das aktuelle Kreditvolumen wird vollständig aufgelöst und durch einen neuen ersetzt), ich glaub nicht - endlich hat nicht nur die Hausbank ein Festzinsdarlehen über 10 Jahre gesichert, sondern auch Sie sind in der Pflichtfunktion, diese 10 Jahre abzuschließen.

Natürlich können Sie das Kreditgeschäft frühzeitig anstoßen - aber schon gar nicht mit einem neuen Vertrag. Hallo, ich/wir haben es ohne Vorauszahlungsentschädigung über eine Forward-Dalehen getan und uns die vorteilhaften Zinssätze zugesichert (die jetzt leider noch weiter zurückliegen als vor 6 Jahren.....) Fragen Sie Ihre Hausbank, dann bezahlen Sie jetzt noch, wie die Immobilienkreditaufnahme getätigt wurde und je nachdem, wann man ein Foward-Kredit abschließen konnte, dann in z.B. 2 Jahren den günstigeren Zins.

Bitten Sie die Hausbank (und andere Banken) um ein Terminkredit. Ein Darlehen zu den gegenwärtigen Bedingungen zu erhalten konnte nicht das Interesse sein&, was ich denke, ist fragwürdig ist, dass Ihr Projekt schließlich auszahlen wird. In etwa entspricht die zu entrichtende Früh-Rückzahlungsstrafe den Zinserträgen, die die Hausbank durch Vorfälligkeit verliert....und niemand kann vorhersagen, wie die Zinsentwicklung am Ende Ihres Kredits (d.h. in 3 Jahren) aussehen wird.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum