Kosten für Geschäftskonto

Aufwendungen für Geschäftskonto

Worin besteht der Unterschied zwischen einem Geschäftskonto und einem privaten Girokonto? Praktische Tipps zur Unternehmensgründung: Kosten und Vergleich. Bei der Unternehmensgründung sollten Sie als Gründer auch ein Geschäftskonto eröffnen. Höhere Kosten für Einzelbuchungen, während andere es umgekehrt tun. wollen Ihre Kosten als Jungunternehmer optimieren.

Das ist die Variante für Ihr Geschäftskonto.

Senden und empfangen Sie kostenlose Echtzeit-Zahlungen an all diese potenziellen Käufer. Keine Kosten. Es ist uns bewusst, wie notwendig es für international tätige Konzerne ist, die Überweisungskosten zu senken und den globalen Zahlungsverkehr so rasch wie möglich durchzuführen. Senden Sie in mehr als 24 verschiedenen Ländern zum realen Kurs und bezahlen Sie Ihre Zulieferer in Landeswährung.

Verwenden Sie es z. B. zur Automatisierung von Zahlungsvorgängen und zur Verfolgung aller Vorgänge. Ändern, empfangen und senden Sie Gelder zu den immer besten Umtauschkursen. Überweisen und empfangen Sie weltweite Zahlungseingänge mit Sofortüberweisung oder Kredit in 24 Weko. Schnellüberweisungen in mehr als 25 verschiedenen Sprachen. Reduzieren Sie Ihre Geschäftsreisekosten. In den ersten 14 Tagen ist es gratis!

Betriebsrechnung - nachvollziehbar erläutert im Gründungslexikon

Eins der wichtigen Sachen, die Sie als Unternehmensgründer brauchen, ist ein Geschäftskonto. Bei der sorgfältigen Wahl Ihrer künftigen Hausbank müssen Sie gut gerüstet sein, um unvorhersehbare Kosten zu verhindern. So kann z.B. die branchenspezifische Erfahrung der Hausbank für die Entscheidungsfindung für oder gegen eine Hausbank von Bedeutung sein. Einige branchenspezifische Cashflow-Merkmale sind vorhanden.

Welches Geschäftskonto ist das passende für Sie? Wie bei den Privatgirokonten gibt es eine beträchtliche Zahl von Kreditinstituten, die Ihnen ein Geschäftskonto bereitstellen. Ausschlaggebend für die Wahl des passenden Accounts sind die Anforderungen, die Sie an das Geschäftskonto stellen. Sie können als Freelancer ein Online-Geschäftskonto oder ein Depot bei einer Filiale einrichten.

Je nach Gesellschaftsform Ihrer neuen Gesellschaft kann ein Online-Konto von der Bank gesperrt werden. Das betrifft Unternehmen wie z. B. AG, AG, UG, PLC und KGaA. Bei diesen Unternehmen muss dann ein Geschäftskonto bei einer Filiale der Bank eröffnet werden. Wie hoch sind die Kosten, die Ihnen mit einem Geschäftskonto entstehen? Die für geschäftliche Zwecke verwendeten Accounts weichen stark von denjenigen privater Kontokorrentkonten ab.

Privatkonten werden oft kostenfrei zur Verfügung gestellt, d.h. es gibt keine Gebühren für die Kontoführung und oft keine separaten Transaktionsgebühren für Standard-Aufträge wie z. B. Transfers oder Daueraufträge und Einzüge. EC-Karten und einige Kredit-Karten sind ebenfalls kostenfrei über diese Konti verfügbar. Unternehmenskonten verursachen dagegen eine Vielzahl von Kosten, die bei der Entscheidungsfindung, ob ein Bankkonto bei einem bestimmten Kreditinstitut eröffnet werden soll oder nicht, gegenüberstehen.

Je nach Geschäftsart sollten Sie überlegen, welche der Leistungen der Hausbank für Ihr Geschäft Sinn macht. Rechnen Sie z. B. in Rechnung oder bezahlen in einer einzigen Farbe oder müssen Sie mehrere Sprachen auf Ihrem Account führen? Dies kann z.B. durch den Kauf neuer Betriebsausstattung, eines neuen Firmenwagens oder anderer mit der Eröffnung des Geschäfts verbundener Investitionsvorhaben begründet sein.

Sie müssen Ihr Betrieb für kurze Zeit mit einem Kontokorrentkredit ausstatten? Wie hoch sind die Gebühren für die Kontobetreuung und welche zusätzlichen Kontoführungsleistungen werden von den jeweiligen Instituten erhoben? Was erwartest du, was du für eine Business-EC-Karte oder ein Kreditkartenunternehmen bezahlen wirst? Wie hoch sind die Kosten für Gutscheine oder papierlose Bestellungen auf Ihrem Guthaben? Wie sieht die kurz- und mittelfristige Anlagemöglichkeit für Firmenkunden aus?

Möglicherweise haben Sie einen Überschuss an Geld auf Ihrem Depot, das Sie entweder in ein Overnight-Einlagenkonto oder ein Termingeldkonto mit Zinsen investieren können. Besteht eine Habenzinsen auf Ihrem Geschäftskonto? Muß ich für Bargeldbezüge bei meiner oder anderen Banken eine Bearbeitungsgebühr bezahlen? Sie haben andere Anforderungen an ihre eigene Institution als z.B. ein Betrieb mit zehn Mitarbeitern.

Bei diesen kleinen Betrieben kann es nützlich sein, ein laufendes Kundenkonto zu öffnen, das nicht ausdrücklich als Geschäftskonto bezeichnet wird. Wenn sich ein Versicherungsunternehmen für diese Kontoart entschieden hat, ist es empfehlenswert, das Privatkonto nicht mit dem Firmenkonto zu vermischen.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum