Geschäftskonto Kostenlos Gmbh

Firmenkonto Kostenlos Gmbh

Wenn Sie ständig Geld einzahlen müssen, ist das kostenlose Geschäftskonto von Penta eine sehr gute Wahl. In diesem Artikel stellen wir kostenlose Konten für die Firmenformen GmbH und UG vor. Einer der wenigen kostenlosen Geschäftskonten! Geeignet für GmbH oder UG im Fundament (schnelles Öffnen). fast kostenlos im Vergleich zu den Filialbanken in der Nähe.

Unternehmensvergleich GmbH - Freie Unternehmenskonten - Kostenloser Unternehmensvergleich

Bei Körperschaften wie einer GmbH oder einer unternehmerischen Firma (UG) ist die Kontoeröffnung obligatorisch. Ein GmbH-Konto ist nicht nur für den gewöhnlichen Geschäftstätigkeiten, sondern auch für die Errichtung der Firma erforderlich. In der Regel verursachen Unternehmensbilanzen monatlich einen hohen Aufwand. Im vorliegenden Artikel werden jedoch drei Unternehmenskonten vorgestellt, die keine monatlichen Kontoführungsgebühren und in einigen Fällen keine Buchungsgebühren verursachen.

So ist es möglich, für eine GmbH ein kostenfreies Geschäftskonto zu errichten. Darüber hinaus gibt es Hinweise zur Eröffnung eines Kontos und erklärt, wie Sie die Neugründung einer GmbH bei der rechten Hausbank vorantreiben können. In diesem Artikel präsentieren wir Ihnen kostenfreie Accounts für die Firmenformen GmbH und UG. Das Geschäftskonto kann auch für andere Arten von Unternehmen eröffnet und verwendet werden, aber wir werden nicht weiter darauf näher eingehen. In diesem Zusammenhang werden wir auf die folgenden Punkte näher aufpassen.

In einigen Fällen müssen jedoch Buchungsgebühren gezahlt werden, die niedriger sind als die von anderen Kreditinstituten und Krankenkassen erhobenen Gebühr. Wenn Sie eine Filialbank für Ihre GmbH benötigen, finden Sie in unserem Firmenkundenvergleich das, was Sie suchen, aber dann müssen Sie mit den Kosten für Ihr Geschäftsbankkonto nachrechnen. Gewöhnliche Honorare für ein GmbH-Konto? In der Regel berechnen die Kreditinstitute die Kontoführungsgebühr und die Buchungsgebühr für Firmenkonten.

Buchungsgebühren sind Spesen für Vorgänge wie Banküberweisungen (eingehende oder ausgehende) oder Einzüge. Mittlerweile gibt es jedoch einige direkte Banks tellen, die auch für Unternehmen kostenlos Firmenkunden bereitstellen. Mit dem Verzicht auf eine Kontoerhaltungsgebühr auf ihren Firmenaccounts verzichtet die Fidor Bank und Centro Pension. Das GmbH-Konto würde ohne den erforderlichen Zahlungseingang 5 pro Monat ausmachen. Die meisten Kreditinstitute berechnen ihren Firmenkunden, wie bereits erwähnt, Buchungsgebühren.

Im Falle der vorgelegten Kreditinstitute verzichtet die Fidor Bank mindestens vollständig auf Honorare für papierlose Buchungen. Die Fidor Bank hat die Möglichkeit, die Honorare zu erhöhen. Die Fidor Bank stellt damit nach unserem besten Wissen das einzig völlig kostenfreie Geschäftskonto für eine GmbH zur Verfügung. Der Kunde erhält bei uns 50 Gratisartikel pro Jahr. Bei den ersten 50 papierlosen Anmeldungen pro Kalendermonat entstehen keine zusätzlichen Ausgaben, die für kleine Gesellschaften ausreichen sollten.

Ein Mastercard Business-Konto wird ebenfalls kostenlos zur Verfügung gestellt. Allerdings sollte man bei einer sehr großen Zahl von Anmeldungen das Geschäftskonto der Fidor Bank bevorzugen, da man bei Preta 0,20 pro Kalendermonat von der 51. Anmeldung bezahlen müßte, die auf der Ebene einer Zweigbank ist. Buchungsgebühren können mit der Scatbank bedauerlicherweise nicht vermieden werden.

Das Entgelt pro beleglose Verbuchung in Hoehe von 0,10 ist im Verhaeltnis zu anderen Kreditinstituten oder Sparbanken jedoch als sehr niedrig zu erachten. Wenn Sie jedoch eine Gebühr für Ihr GmbH-Konto sparen wollen, sollten Sie lieber ein Konto bei der Fidor oder Fidor aufmachen. Bei allen 3 präsentierten Dienstleistern handele es sich, wie bereits erwähnt, um direkte Kreditinstitute (oder auch nicht um eine Privatbank und kooperiert daher mit der dt. Solarbank, die die Depots verwaltet) ohne eigene Niederlassungen.

Mit der schlanken Struktur kann auf die Kontoführungsgebühr verzichtet werden, obwohl das Fehlen von Niederlassungen auch einige nachteilige Auswirkungen mit sich bringen kann. Darüber hinaus ist es nicht möglich, Prüfungen auf dem Geschäftskonto gutzuschreiben. Die Bank bietet eine telefonische Betreuung per Call Center oder E-Mail (oder Chat-Fenster) an, was für die meisten kleinen Gesellschaften ausreichend sein sollte.

Uns hat vor allem die Ratschläge und die Unterstützung von Stift und Sparkasse sehr gut gefallen. Für uns war die Unterstützung durch die Sparkasse und die Sparkasse sehr wichtig. Obwohl es keine Kontovergütungen gibt, muss sich die Unterstützung nicht hinter denen vieler großer Kreditinstitute verbergen. Unter den präsentierten Geschäftsabschlüssen für eine GmbH gefiel uns der Penta-Account am besten. Gegenüber der Fidor Bank oder der Scatbank verfügt man über das etwas hochwertigere Geschäftskonto.

Das ist zum einen auf die kostenlose Mastercard zurückzuführen, die die anderen Kreditinstitute nicht bieten, und zum anderen auf den günstigen Service. Einen weiteren Pluspunkt stellt die sehr rasche Eröffnung eines Kontos bei der Firma Pinta dar, die nur einmal zahlt. Wenn Sie jedoch viele monatliche Zahlungen (Buchungen) tätigen und eine Belastung für Ihr Geschäftsbankkonto ausschließen möchten, empfiehlt sich die Fidor Bank.

Bei der Fidor Banque handelt es sich um die einzig uns bekannteste Institution, die auch bei einem Geschäftskonto der GmbH auf Buchungsgebühren und eine mont. Kontonutzungsgebühr verzichten kann. Bei unserem GmbH-Kontenvergleich rücken, wie im Beitrag mehrmals erwähnt, die anfallenden Ausgaben in den Mittelpunkt. Dabei sind bei anderen Kreditinstituten oft weitere Erfolge möglich und der Dienst kann noch besser sein, aber bei anderen Kreditinstituten bekommt man bedauerlicherweise kein vorteilhaftes oder gar freies Geschäftskonto für eine GmbH.

Wo kann ich ein GmbH-Konto einrichten? Mit der Eröffnung eines Kontos für eine GmbH geht die Errichtung einer GmbH einher. Es ist am besten, sich vor oder gleich zu Beginn der Stiftung für ein passendes Geschäftskonto zu entscheiden, um etwas Zeit zu gewinnen. Für die Neugründung einer GmbH benötigen Sie zunächst einen Partnerschaftsvertrag.

In der Folge muss die erforderliche Kapitaleinlage (in der Größenordnung von EUR 255.000 für eine GmbH) auf ein Geschäftskonto im Auftrag der GmbH eingezahlt werden (in Gründung) und dies muss belegt sein. Für die Registrierung der GmbH im Firmenbuch ist ein Gutschein (Kontoauszug) zur Durchführung der Kapitaleinlage erforderlich. Nur wenn die Firma im Firmenbuch eingetragen ist, wird die GmbH in ihrer Entstehung zu einer "echten" GmbH.

Anhand des Gründungsprozesses einer GmbH ist zu erkennen, dass für die Unternehmensgründung bereits ein Geschäftskonto erforderlich ist und nicht erst, wenn die GmbH im Firmenbuch eingetragen ist. Daher bietet die Bank für eine in der Gründungsphase befindliche GmbH ein Geschäftskonto an. Dies funktioniert bei der Firma Peñta in wenigen Augenblicken und der Kunde erhält seine Kontoverbindung, auf die er die ursprüngliche Einzahlung aufbuchen kann.

Darüber hinaus versendet die Firma auch sehr zeitnah Bestätigungen über die Einzahlung der Kapitaleinlage an den Auftraggeber, so dass die GmbH in das Firmenbuch eintragen kann. Das Kreditinstitut muss innerhalb von 10 Kalenderwochen nach der Kontoeröffnung für eine GmbH in der Gründungsphase einen Auszug aus dem Firmenbuch über die erfolgte Einlage einreichen. Andernfalls ist die Hausbank zur Sperrung des GmbH-Kontos bis zur Abgabe des Antrags verpflichtend!

Besonders rasch und einfach ist bei uns die Eröffnung eines Kontos für eine GmbH (in Gründung). Der nachträgliche Bankwechsel ist natürlich ohne Probleme möglich, wenn das Geschäft mit dem Penta-Geschäftskonto "entwachsen" ist. Sie können Ihre Bankverbindungen auch bei der Firma Peñta aufbewahren und sie als zweites Geschäftskonto für Sonderbuchungen verwenden.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum