Fördermittel Existenzgründung ohne Rückzahlung

Subventionen Unternehmensgründungen ohne Rückzahlung

Der Euro kann auch direkt - ohne Beteiligung der Hausbank - bei der Garantiebank angefordert werden (Garantie ohne Bank). Die staatlichen Fördermittel werden von der KfW-Mittelstandsbank organisiert. Subventionierte Unternehmen sind Existenzgründungen oder Unternehmen in subventionierten Wirtschaftszweigen. Subventionen sind nach wie vor ein wichtiger Bestandteil der Wirtschaftspolitik, insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen. Sie haben bis zu sechs Jahre Zeit, um das Darlehen zurückzuzahlen.

Mittelzufluss für Start-ups - wie es funktioniert

Mit der Gründung eines neuen Unternehmens können Sie von verschiedenen Subventionen aufkommen. Bei den meisten Unternehmensgründungen ist es zunächst schwierig, wirtschaftlich am Ball zu bleiben. In Deutschland gibt es über 2000 Förderprogramme, die je nach Sektor, Land und Bundesbehörde unterschiedlich sind. Zunächst einmal eine gute Nachricht: Es gibt mehrere Stellen, die Fördermittel für Start-ups bereitstellen.

Hierzu zählen die Agentur für Arbeit, die KfW-Bank, andere Landesförderbanken und das BAFA. Doch welche Art von Unterstützung gibt es überhaupt für dich? Was für eine Art von Finanzierung gibt es? Bei den Unterstützungsarten kann zwischen vier Bereichen unterschieden werden. Sie haben dann gute Chancen, in der Anlaufphase eine öffentliche Unterstützung zur Deckung Ihrer Privatausgaben zu erhalten.

Grundvoraussetzung für diese Unterstützung ist ein Restbetrag auf mind. drei Monatslöhne Arbeitslosenunterstützung. Bei Annahme des Antrags erhältst du zunächst sechs Monaten ALG 1 plus 300 EUR für die Sozialversicherung. Verlängert die Agentur für Arbeit Ihren Bewerbungsantrag, wird die Einmalzahlung von 300 EUR bis zu neun Monaten fortgesetzt. Beim Aufbau eines eigenen Unternehmens kommt man kaum ohne Fachleute aus.

Gemeinsam mit Ihrem Consultant können Sie eine fundierte Unternehmensstrategie und einen anspruchsvollen Geschäftsplan ausarbeiten. Schon nach der Startphase kann ein Consultant in vielen Fällen eine hilfreiche Hilfe sein. Bei der Gründung eines eigenen Unternehmens müssen Sie sich für die Kompetenz eines Fachmanns nicht in Kosten einmischen. Je nach Land und Gemeinde können sie eine staatliche Förderung in Höhe von 50 bis 75 Prozentpunkten der Beratergebühr aufwenden.

Dies kann bis zu 6.000 EUR betragen. Das Existenzgründungsseminar ist zu 100 Prozentpunkten teilnahmeberechtigt. Bei den meisten Konzepten ist eine Umsetzung ohne zusätzliche Mittel nicht möglich. Grundvoraussetzung für die Genehmigung ist ein schlüssiger Geschäftsplan mit einem ausführlichen Finanzbericht. Wenn Sie (!) noch keine Geschäftsbank haben, kann das Bürgschaftsprogramm ohne Banken nützlich sein.

Start-ups können bis zu einem Zeitraum von fünf Jahren nach Aufnahme der Geschäftstätigkeit ein Kredit volumen von bis zu EUR 20000 einholen. Grundvoraussetzung dafür ist, dass Sie in der Lage sind, mind. zwanzig Prozentpunkte der gesamten Kosten aus eigener Kraft zu decken. Sie haben bis zu sechs Jahre Zeit, um das Kreditvolumen zurückzuzahlen. Vielen Gründern wird rasch klar, dass sie ohne Finanzierung nicht vorankommen.

Erkundigen Sie sich bei Ihrem Fachberater, welche Fördermöglichkeiten in Ihrem Land und für Ihre Industrie bestehen. Sprechen Sie mit Ihrem Gründungsberater darüber, welche Form der Unterstützung für Sie geeignet ist. Entwicklung eines sinnvollen Businessplans mit Ihrem Consultant, der die Behörde davon überzeugen wird, Ihren Antrag zu genehmigen. Denken Sie an eine Notlösung, während Sie auf eine Reaktion der Behörde warteten.

Mit der Gründung eines neuen Unternehmens kann es nie schaden, einen Teil des Plans B in der Hosentasche zu haben. Ein Consultant kann Ihnen nicht nur in Finanzangelegenheiten behilflich sein. In unserem Existenzgründungsseminar werden Sie umfangreich auf die Selbständigkeit eingestimmt und können alle Ihre Fragestellungen in einem Einzelcoaching abklären.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum