Faule Kredite

Trägheitskredite

Zahlreiche übersetzte Beispielsätze mit "bad credits" - Englisch-Deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für Millionen von englischen Übersetzungen. Viele Beispiele für übersetzte Sätze mit "faule Kredite" - französisch-deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für französische Übersetzungen. Anleger mögen auch notleidende Kredite Nach internen Branchenschätzungen hat sich die Lone Star-Tochter in Deutschland rund zwei Dritteln der geschätzten zehn bis dreizehn Milliarden EUR-Kredite gesichert, die im vergangenen Jahr von deutschen Kreditinstituten verkauft wurden. Alleine von der Hypo Real Estate Bank, die sich 2003 von der Münchner Hypo-Vereinsbank (HVB) abgespalten hat, haben die Amerikaner ein Kreditpaket mit 4200 Immobilientransaktionen im Volumen von 3,6 Milliarden EUR übernommen.

Davon sind 2,48 Mrd. EUR reale notleidende Kredite, 460 Mio. EUR werden als Problemkredite betrachtet und stehen auf der internen Überwachungsliste der Bank. Allerdings waren Kredite in der Größenordnung von 660 Millionen EUR völlig in Ordnung - und wurden trotzdem verkauft. Mit der Aareal Bank in Wiesbaden hat sich der Anleger erst im Juli dieses Jahres geeinigt und ein Portefeuille von "Non-Performing Loans" mit 578 Krediten für 261 Immobilien im Gesamtwert von 690 Millionen EUR erworben.

Darüber hinaus sind die Investment Bank Morgan Stanley und die Zitigroup im Bad Credit Business tätig. Zusammen haben sie - ebenfalls von der Hypo Real Estate Bank - im September 2004 ein Portefeuille von rund 800 Finanzierungen im Gesamtwert von rund 394 Mio. EUR erworben. Inwieweit der Lauf der Not leidenden Kredite von Dauer sein wird - und wie lange es ein entsprechend angepasstes Übernahmeangebot geben wird -, ist weitestgehend geklärt: Es wird mindestens drei Jahre dauern, bis sich mindestens die großen Geschäfts- und Hypothekenbanken von ihren not leidenden Forderungen befreit haben.

Bankbetreuer betrachten notleidende Kredite auch 2019 als ein großes Risiken.

Dazu kommen Internetkriminalität und Gefährdungen durch veraltete IT-Systeme, kündigten die Bankiers am Donnerstag in Frankfurt an. Ein hohes Niveau an Not leidenden Darlehen würde nach wie vor Anlass zur Besorgnis sein. Zum Ende des zweiten Quartiers zogen die großen Institutionen der Eurozone noch Problemkredite mit einem Gesamtvolumen von rund 657 Mrd. um sich.

Alleine die großen russischen Kreditinstitute, die aufgrund des Budgetstreits zwischen der neuen Bundesregierung in Rom und der EU-Kommission derzeit besonders im Blickpunkt des Interesses standen, lagen noch bei 159 Mill. Das übt Druck auf die Einnahmen aus und führt dazu, dass die Institutionen bei der Kreditvergabe eher zurückhaltend sind. "Die geopolitischen Unwägbarkeiten gefährden zunehmend die globalen Finanzmärkte und die Wirtschaftsentwicklung im Euroraum", erläuterten die Aufsichtsbehörden.

"Darüber hinaus haben die Bedenken über die Zunahme des Protektionismus im Handel zugenommen", erläuterten die Aufsichtsbehörden. Im Jahr 2019 wollen sie ihre Aktivitäten auf die Bereiche Kreditrisiko, Bankrisikomanagement, Brexit-Vorbereitungen und Trading-Risiken konzentrieren.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum