Direktbank Geschäftskonto

Konto für Direktbankgeschäfte

Bei den Direktbanken finden Sie die günstigsten Geschäftskonten. Allerdings bieten Direktbanken weniger Beratung an. Oftmals erhalten Sie sogar ein kostenloses Geschäftskonto bei den Direktbanken - am Ende wird zu diesem Zweck einfach ein normales Girokonto eröffnet. - Bei Direktbanken sind die Angebote in der Regel günstiger als bei Filialbanken und Sparkassen. Jeder, der seine Waren oder Dienstleistungen hingegen ausschließlich über das Internet verkauft, ist gut beraten, ein günstiges Direktbank-Geschäft zu haben.

Die Volksbank Direktbank - Skatbank eine Direktbank der Volksbank Oldenburger Länder eG

Neben ihrem Kerngeschäft als Filialbanken verfügen viele Kreditinstitute auch über eine Filiale, die als Direktbank fungiert. Direct Banks verzichtet auf ein großes Geschäftsstellennetz und bietet ihre Angebote überwiegend über das Netz an. Aufgrund der daraus resultierenden Kostenersparnis leiten die direkten Kreditinstitute besonders vorteilhafte Bedingungen und manchmal auch Gratisprodukte (z.B. ein kostenfreies Girokonto) an ihre Kundschaft weiter.

In der 1822direkt, einer Tochtergesellschaft der Frankfurter Landesbank, existiert eine namhafte Direktbank einer großen Zweigbank. Aber auch die Volkswagen Bank bietet direkten Banken attraktive Produkte und Bedingungen. Sie ist eine Direktbank der Volksbank Oldenburger Länder eG. Bei dieser Volksbank Direktbank bekommen die Kundinnen und Kreditnehmer ein vorteilhaftes Geschäftskonto ohne monetäre Kontoführungsgebühr.

Die weiteren Honorare verbleiben auch auf dem Geschäftskonto der Direktbank der Sparkasse sehr vorteilhaft. Darüber hinaus erhält der Kunde einen günstigen Kreditzinssatz von 1% auf sein Geschäftskonto.

So eröffnen Sie ein Geschäftskonto in Deutschland als Nicht-EU-Ausländer

Ausländer aus der EU haben es verhältnismäßig einfach, ein Geschäftskonto in Deutschland zu errichten. In diesem Teil unserer Leitfadenreihe erfahren Sie, wie Sie als Nicht-EU-Ausländer ganz einfach ein Geschäftskonto eröffnet haben. In einer Direktbank sind die Kreditkarten für ein Geschäftskonto wesentlich besser. Die Clou: Die Grundvarianten von Providern wie z. B. Fridor oder Pentas sind ein kostenloser Geschäftsaccount.

Damit kann nur derjenige Teil verwendet werden, der sich auf dem Geschäftskonto befinden würde (mit Ausnahmen von der Fidor Banque, bei der eine Kontokorrentkreditierung bei hinreichender Kreditwürdigkeit möglich ist). Es besteht für die direkten Banken kein Risikopotenzial aus einem Kontokorrentkredit oder der Verwendung einer normalen Kreditkarten. Abhängig von der jeweiligen Hausbank werden jährliche Gebühren für die Kreditkarten verrechnet.

Mit diesen direkten Bänken können Sie problemlos ein Geschäftskonto für Nicht-EU-Ausländer eröffnen: Wenn Sie nicht aus einem EU-Land kommen, hat jede dt. Niederlassung das Recht, Ihren Geschäftskontoantrag ohne Angabe weiterer Begründungen zu verweigern. Unglücklicherweise erlauben sich die Kreditinstitute nicht, die Karte zu überprüfen, aber häufig werden in einer Filiale die Anträge abgelehnt:

Sie sind noch nicht lange genug in Deutschland und es fehlt an Hintergründen für Ihre finanzielle Situation. Einige Kreditinstitute gestatten nur die Einrichtung eines Geschäftskontos mit permanenter Aufenthaltserlaubnis. Gelegentlich weigern sich die Kreditinstitute auch, ein Geschäftskonto zu öffnen, wenn ihre Sprachkenntnisse unzureichend sind. In der Regel gilt: Je längerer ein ausländischer Staatsbürger aus einem Nicht-EU-Land in Deutschland bleibt, umso höher sind die Aussichten auf ein Geschäftskonto bei einer Zweigbank.

Zur Eröffnung eines Geschäftskontos bei einer Direktbank als Nicht-EU-Ausländer gehen Sie wie nachstehend beschrieben vor: Wählen Sie eine Hausbank aus dem Geschäftskontenvergleich aus. Warten Sie auf die Aktivierung, die innerhalb weniger Wochen (bei VideoIdent) erfolgt. Benutzen Sie Ihr Geschäftskonto nach der vollständigen Aktivierung. Bei den meisten Kreditinstituten wird verlangt, dass sich der Sitz und der Hauptwohnsitz der Gesellschaft in Deutschland befinden.

Wenn Sie Ihren Wohnort außerhalb der EU haben, ist es schwer bis gar nicht möglich, ein Geschäftskonto als Nicht-EU-Ausländer in Deutschland zu errichten. Unsere Untersuchungen haben gezeigt, dass die Direktbankangebote für Nicht-EU-Bürger mit eingeschränkter Aufenthaltserlaubnis sind. Im Falle einer unbefristeten Aufenthaltserlaubnis können je nach Gesellschaftsform auch die Geschäftsbücher der Zweigniederlassungen eine sinnvolle Ergänzung sein.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum