Die besten Prepaid Karten

Erste Prepaid-Karten mit den besten Preisen

Es gibt aber auch Gründe, die gegen ihn sprechen können. Die besten Prepaid-SIM-Karten für Touristen in Paris vergleichen. SMS, Internet - Sie wissen am besten, wie Sie Ihr Prepaid-Handy nutzen können. Der beste Weg ist, den Block sofort nach dem Kauf einer Prepaid-Karte einzurichten. Für Sie haben wir die besten Prepaid-Tarife recherchiert und alle Fragen rund um das Thema Prepaid geklärt.

Vorausbezahlte Preise für 5 EUR - welche Provider haben in diesem Zusammenhang die besten Dienstleistungen?

Neben Gratisminuten oder Datenmengen können Sie neben den Prepaid-SIM-Karten auch vollständige Smartphone-Tarife erhalten. Sie müssen sich oft überlegen, ob Sie besonders preiswerte Offerten mit viel Datenaufkommen im O2-Netz wählen und dafür möglicherweise eine etwas schlechtere Netzwerkqualität erhalten wollen, oder ob Sie D-Netz-Prepaidkarten bevorzugen und für die verbesserte Netzwerkabdeckung in den Netzwerken von Telekom und Voodafone ein wenig mehr bezahlen.

Wir haben in diesem Beitrag die derzeitigen Prepaid-Tarife bis 5 EUR zusammengefasst und vermitteln einen Übersicht über die Offerten in dieser Preisklasse und einige Tipps, welcher Provider die günstigste Prepaid-Karte hat. Der Klarheit halber werden nur die 30 besten und günstigsten Zölle angezeigt. Sollte Ihr bevorzugter Provider nicht dabei sein, gibt es die Option, den Prepaid-Tarifvergleich mit anderen Rechercheparametern zu verlängern.

Zusätzlich zu den Festtarifen der einzelnen Provider gibt es oft auch nicht direkte Tarifformen, die nicht als gesonderte Tarifierung dargestellt werden, sondern zum Basistarif verbucht werden können. Dies ist vor allem im Datenmengenbereich oft der fall, so dass Sie Ihren eigenen Prepaid-Tarif noch weiter ausbauen können. Alles in allem ist jedoch zu beachten, dass Prepaid-Tarife von weniger als 5 EUR für wenige Nutzer besonders attraktiv sind, die mit den Mobilfunkkarten des entsprechenden Providers recht irregulär telefonieren und auch kaum online gehen.

Auch in diesen FÃ?llen ist die kurzfristige Dauer der entsprechenden Preise (in der Regelfall 28 oder 30 Tage) von Nutzen, da Sie die Pauschalen und Wahlmöglichkeiten sehr zÃ??gig abschalten können, wenn Sie sie nicht mehr brauchen. In der Preisspanne von bis zu 5 EUR sind die Offerten von Congstar besonders spannend, da das Unter-nehmen neben vorgefertigten Offerten auch einen Bausatz anbietet, mit dem Sie sich aus einzelnen Modulen Ihren eigenen Preis zusammenstellen können.

Sie können Frei-Minuten, SMS und auch Datenmenge wählen und sich den gewünschten Tarife zusammenstellen und den Gesamtpreis auch selbst festlegen. Aber auch hier gibt es nur sehr kurzfristige Fristen und somit ist auch der Tariffbaukasten von der Firma G. S. A. G. S. (unter dem Titel "Congstar as I want") sehr anpassungsfähig und kann keine Vertragsbedingungen mehr kennen.

Die folgenden Tarifmodule sind zur Zeit bei Congstar erhältlich: Sie können für weniger als 5 EUR z.B. 100 Gratisminuten und 100 Gratis-SMS oder 100 Gratisminuten und 100 MB Datenmenge einkaufen. Allerdings ist das Datenaufkommen bedauerlicherweise sehr begrenzt. Sie können die 500MB durch den Datenturbos doppelt nutzen (und mehr bezahlen), aber grössere Datenmengen sind mit dem Tarif-Baukasten unglücklicherweise nicht möglich.

Unglücklicherweise gibt es bei Congstar auch im Prepaid-Bereich einen Nachteil: Die derzeitigen Prepaid-Tarife und Pauschaltarife können alle NICHT aufheben. Über die Alnetflat können Sie diese jetzt buchen, aber diese Möglichkeit ist im Prepaid-Bereich derzeit nicht verfügbar. Die zusätzliche Internet-Flatrate nutzt auch höchstens das 3G-HSDPA-Netz der Telekom.

Beim Datentarbo wurde die Übertragungsgeschwindigkeit auf 42Mbit/s erhöht, aber diese wird nur im HSDPA-Netzwerk erreicht. Für Congstar-Prepaid-Karten (und andere aktuelle Tarife) ist der Zutritt zum LTE-Netz der Telekom bedauerlicherweise nicht möglich. SIM-Karte der Telekom kosten am Monatsende 2,95 EUR und bieten dennoch kostenfreie Anrufe und SMS in das ganze Telekom-Netz.

Dadurch erhalten Sie nicht nur für die ursprünglichen Telekom-Kunden eine Pauschale, sondern auch für alle anderen Anbieter, die im Telekom-Netzwerk Preise und Prepaid-Karten anbieten: zum Beispiel Congstar, Sparkhandy und bis zu einem gewissen Grad Klingelt. Die Telekom-Prepaid-Karte ist mit 300MBit/s die zweischnellste Prepaid-Handykarte auf dem in Deutschland.

Nur die Prepaid-Karte von La Vodafone ist noch echter. Gegenüber Congstar haben diese Preise den Vorzug, das LTE-Netz der telekom in Anspruch nehmen zu können und die Schnelligkeit der SIM-Karte ist kostenlos, so dass Sie immer so rasch surfen wie das Telekom-Netz in Ihrer eigenen Heimatregion - maximal, also aktuell bis zu 300MBit/s.

Welche Prepaid-Tarife unter 5 EUR lohnen sich für wen? Diejenigen, die aufgrund vieler guter Bekanntschaften mit geeigneten Verträgen häufiger ins Festnetz telefonieren, können definitiv mit der Telekom Prepaid-Karte (wie bereits oben erwähnt) einsparen. Mit WhatsApp SIM gibt es für WhatsApp-Nutzer eine weitere spannende Variante, denn mit der optionalen WassAll 500 für 5 EUR pro Kalendermonat können Sie WhatsApp auch ohne Gutschrift der gesammelten Daten auf das Datendossier verwenden.

Kongstar mit dem Tarifenbaukasten ist jedoch immer dann von Interesse, wenn Sie sich nicht ganz im Klaren sind, welche Monatsleistungen Sie benötigen und von Zeit zu Zeit ändern möchten. Dies ist mit dem Bausatz sehr leicht und sobald Sie die optimale Verbindung von Gratisminuten, SMS und Internetzugang erreicht haben, können Sie sehen, ob diese Preise bei anderen Providern günstiger sind.

Grundsätzlich haben jedoch nahezu alle Zölle in diesem Gebiet nur eine sehr kurzfristige Geltungsdauer und sind daher ohne weiteres sehr rasch wieder auflösbar. Mit einem der präsentierten Preise unter 5 EUR kann man also wenig falsch machen, da es immer die Moeglichkeit gibt, das Gebot sehr rasch zu aendern und eine andere Prepaid-Karte zu benutzen.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum