Darlehen Firma

Kreditgesellschaft

Der Kredit soll für die Expansion des Unternehmens verwendet werden, d.h. wir beteiligen uns seit zwei Jahren an öffentlichen Ausschreibungen. sowohl in steuerlicher Hinsicht als auch zur Erhaltung der Liquidität Ihres Unternehmens. Hypothek - Baukredit - Festzinskredit - Variabel verzinslicher Kredit - Einlage - Lombardkredit. Also gibt es Firma A, Firma B, Firma C und dich. Warum bitten Sie Unternehmen B, etwas zu unternehmen?

Ausleihen:: Guthaben vom Vorgesetzten

Arbeitgeberkredite sind nicht nur eine preiswerte Variante zu Bankkrediten für Arbeitnehmer. Oft gibt der Vorgesetzte auch auf Wertpapiere acht, und die Rückzahlungskonditionen sind in der Regel variabel. Selbst wenn der Mittelstand zögerlicher ist als Unternehmen - haben sie schon lange den Nutzen von Krediten erkannt: Gelder vom Boss binden die besten Angestellten an das Unternehmen.

Wenn es einem Arbeitnehmer an Bargeld mangelt und das Bankkreditgeschäft zu kostspielig ist, tritt der Vorgesetzte oft mit einem Arbeitgeberkredit ein. Weil die Verwaltungskosten von Arbeitgeberkrediten für Familienunternehmen oft zu hoch sind und die Finanzbuchhaltung sich ständig um sie kümmert, sagt Rolf Leuner, Steuerexperte bei Rödl &tner in Nürnberg. Die Krise verschärft sich jetzt, betont die Kölnerin Fenimore von Bredow: "Es ist wahrscheinlich im Moment schwerer als sonst, Mittelständler davon zu überzeugen, günstige Kredite zu gewähren.

Diese sind selbst auf Darlehen ihrer Häuserbanken abhängig, die wiederum oft dringenden Bedarf an Kapital haben. "Aber auch in konjunkturell günstigen Phasen steht das begehrte Darlehen keineswegs allen Mitarbeitern zur Verfügung: Die regulierten Sonderbedingungen sind in der Regel nur für langjährige Beschäftigte und Führungskräfte verfügbar. Rund 15 Prozentpunkte der Führungskräfte in Deutschland haben die Chance, einen Darlehensantrag von ihrem Vorgesetzten zu erhalten.

Durchschnittlich verschulden sich die Beschäftigten 25.000 EUR und bezahlen einen moderaten Zins von fünf Prozentpunkten. Schließlich sind Arbeitgeberkredite vor allem deshalb interessant, weil sie oft unverzinslich oder zu besonders günstigen Zinssätzen vergeben werden. Der Rückzahlungsvorgang verläuft wie bei der Bank: Der Arbeitnehmer zahlt den Darlehensbetrag über eine festgelegte Zeitspanne zurück - oder läßt die Raten zahlung von seinem Monatsgehalt einbehalten.

Der weitere Pluspunkt ist, dass der Auftraggeber im Unterschied zur Hausbank oft auf eine Sicherheit verzichten muss. Tom Feldkamp, Vergütungsexperte bei Kienbaum, ist sich bewusst, dass Entrepreneure keine Darlehen aus Eigennutz vergeben: "Mit einem subventionierten Darlehen wollen sie die Arbeitnehmer an sich binden", sagt Feldkamp, "Wer einen Darlehensvertrag mit seinem Auftraggeber abgeschlossen hat, wird das Unterneh-men doch nicht so rasch aufgeben.

"Die Rechtsanwältin von Bredo benennt ein zweites Grundmotiv für den Geldsegen: "Der Entrepreneur will seine Mitarbeiter ganz unkompliziert für ihre Treue zum Unternehmen auszeichnen. "Aber auch Arbeitgeberkredite haben für die Mitarbeiter einen Vorzug. Jeder, der unter dem derzeitigen Niveau des Marktes verzinst, muss dies als monetären Gewinn besteuern - laut einem jüngsten Brief des Bundesfinanzministeriums an die Steuerbehörden der Bundesländer jedoch nur, wenn der Zins unter dem des billigsten in Deutschland angebotenen Darlehens mit einer vergleichbaren Dauer liegt.

Der Anwalt von H. Bredoff sagt, dass eine zweite Bedingung gilt: Das Bossgeld darf nicht zum Kauf von Waren beim Arbeitgeber eingesetzt werden. "Es ist nicht zulässig, dem Mitarbeiter seine eigenen Erzeugnisse auf Pump zu veräußern und die Teilzahlungen von seinem Gehalt abzusetzen.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum