Bank für Existenzgründer

Datenbank für Start-ups

aus finanzpolitischen Gründen jedoch nicht mit Start-ups zusammenarbeiten. Wenn Sie Ihr eigenes Unternehmen gründen, stoßen Sie schnell an die Grenzen Ihrer Brieftasche. VR Bank Pinneberg eG, RQP GmbH, new impulse hamburg management consultancy and... Die Geschäftsbeziehungen zwischen der Bank und dem Gründer eines neuen Unternehmens. Existenzgründer (auch Franchiseunternehmen) und freie Berufe in Baden-Württemberg aus allen Branchen nach KMU-Kriterien.

Finanzierung von L-Bank-Gründungen in Baden-Württemberg

Sie ist die Entwicklungsbank des Bundeslandes Baden-Württemberg mit Hauptsitz in Karlsruhe. Die L-Bank ist die erste Adresse für Existenzgründer und Selbständige in Baden-Württemberg, wenn es um Finanzierungen und Finanzierungen geht. Auf dieser Seite bekommen Sie einen Überblick über die laufenden Förderungsangebote der L-Bank, können sich informieren, ob Ihr Betrieb die Fördervoraussetzungen erfüllte und wie Sie schließlich L-Bank-Fördermittel beanspruchen und empfangen können.

Die L-Bank als universelle Entwicklungsbank umfasst die wirtschaftliche Entwicklung der kleinen und mittelständischen Betriebe, die Finanzierung des Wohnbaus, der Gebäudeinfrastruktur und die Betreuung von Angehörigen mit Kind. Die L-Bank hat neben dem Hauptsitz in Karlsruhe auch eine Niederlassung in Stuttgart. Die L-Bank ist als öffentlich-rechtliche Körperschaft zu 100 % im Besitz des Landes Baden-Württemberg.

Die L-Bank umfasst neben den beiden Hauptniederlassungen mehrere Technologieparks in Baden-Württemberg, darunter den Maschinenbaupark Stuttgart (STEP), den Technologiepark Karlsruhe auf der einen Seite, den Technikpark Tübingen-Reutlingen (TTR) und den Technikpark Mannheim (TPMA) auf der anderen. Der L-Bank-Konzern besticht durch hohe Sicherheitsvorkehrungen auf der ganzen Welt. Von den beiden Rating-Agenturen Moody's und Standard & Poor's erhielt die L-Bank ein AAA-Rating.

Sie ist die Förderinstitution des Bundeslandes Baden Württemberg und fördert das Bundesland bei der Wahrnehmung seiner öffentlichen Aufgabe. Vor allem in den nachfolgenden Gebieten ist die L-Bank aktiv: Wie alle großen Entwicklungsbanken in Deutschland ist auch die L-Bank in öffentlichem Besitz. Daher ist für Sie das Hausbankenprinzip maßgebend. Auf Gründerberater.de wurde eine eigene Suche gestartet, die Ihnen mit wenigen Mausklicks die entsprechenden Förderungen anzeigt.

Sie werden projektspezifisch evaluiert. Investitionsförderung zur Arbeitsplatzschaffung, zur Absicherung der Basisdienstleistungen und zur Errichtung von Mietobjekten im ländlichen Raum (Programmpunkte "Arbeit" und "Basisdienstleistungen"). Wirtschaftsunternehmen im Sinne von KMU, aber mit weniger als 100 Beschäftigten, Freiberuflern und natürlichen Personen, die unternehmerische Tätigkeiten ausüben (z.B. Vermieter), werden projektabhängig mit 20 bis 40 Prozent der erstattungsfähigen Kosten gefördert.

Zu diesem Zweck muss das Projekt vom Bundesministerium für ländliche Räume und Konsumentenschutz in das ELR-Programm aufgenommen werden - das Planungsverfahren wird von der Kommune durchgeführt. Anreize für Investitionstätigkeiten zur Arbeitsplatzschaffung und zur Absicherung der Basisdienstleistungen in städtischen Gebieten. Anmerkung: Diese Beihilfe ist nur in einigen Gebieten des Landes Baden-Württemberg buchbar.

Erkundigen Sie sich dazu bei der L-Bank. Die Finanzierung richtet sich an Wirtschaftsunternehmen und Freelancer, die im Rahmen des ELR-Programms Mittel für ihr Projekt bekommen. Dies gilt nicht für Geräte und Lager. Unterstützung von Start-ups und Projekten von jungen Firmen bis zu 5 Jahre nach der Firmengründung. Existenzgründer und Jungunternehmen, Unternehmer und Gewerbetreibende bekommen über ihre hauseigene Bank zinsgünstige Förderkredite.

Wirtschaftsunternehmen und Freiberufler, die ein neuartiges Erzeugnis oder einen neuen Produktionsprozess erschließen oder weiterführen wollen, können die Förderkredite zur Finanzierung ihrer FuE-Ausgaben nutzen. Geeignet für Firmen, die die Innovationen vorwiegend selbst erarbeiten und seit mehr als zwei Jahren am Kundenmarkt sind. Baden-Württemberg und die L-Bank forcieren die Ansiedlung von Einzel- und Kleinunternehmen durch eine Mischung aus Crowdfunding- und Förderkrediten.

Es geht darum, die Rahmenbedingung für kleine und mittlere Start-ups zu optimieren. Bei Erreichen einer Obergrenze von mind. 50% des Finanzbedarfs während der Crowdfunding- Phase kann ein Ergänzungskredit vergeben werden. Anwendbar sind Existenzgründungen, vor allem im Handwerks-, Handels- und Dienstleistungsbereich. Start-ups mit niedrigem Finanzbedarf und ohne Sicherheit können einen zinsgünstigen Kredit in Anspruch nehmen. der Kredit ist für Start-ups mit niedrigem Finanzbedarf und ohne Sicherheit.

Unterstützt werden Gründungen und Firmen bis zu 5 Jahre nach ihrer Gründung in nahezu allen gewerblichen Bereichen (Handel, Gewerbe, Dienstleistung, Handel, Kleinhandel, Hotellerie und Gastronomie) sowie Selbstständige. Es ist mit der L-Bank zu klären, ob das jeweilige Projekt in einer der Bereichskategorien ist. Zuschüsse zur Deckung von Investitionen, Vorräten und Ausrüstungsbedarf. Das Förderprogramm ist als langfristiges, zinsgünstiges Darlehen ausgestaltet.

Bewerben können sich niedergelassene kleine und mittelgroße Betriebe, die seit mehr als 5 Jahren auf dem Arbeitsmarkt sind, aber auch Mitglieder der Freiberufler. Für die von Kreditinstituten und Skibanken an den Mittelstand gewährten Darlehen stellt die L-Bank Garantien zur Verfügung. Die Zukunftsaussichten des Projekts müssen positiv sein. Der/die Stifter sollten selbst in ihr Unternehmertum involviert sein und unternehmerisch einwirken können.

Bei der Verwendung staatlicher Fördermittel muss auf das jeweilige Land verwiesen werden, z.B. der Sitz des Stifters oder die Betriebsstätte oder das Investment liegt im entsprechenden Land - oder es muss auf andere Art und Weise eine positive Wirkung für das Land vorliegen. Möchtest du ein eigenes Geschäft eröffnen oder dich selbstständig machen?

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum