Alternative Kreditkarte

Abweichende Kreditkarte

Bei uns vor Ort ist die Zahlung per Kreditkarte möglich. Zinsfreier Kredit und somit eine gute Alternative zur Disposition. Als Alternative zur DKB als Erst- oder Ersatz-Kreditkarte bietet sich die Kreditkarte der Santander Bank an. Eine Kreditkarte ohne gleichzeitige Eröffnung eines Girokontowunsches. Eine Alternative sind so genannte Prepaid-Kreditkarten.

Das sind die besten Möglichkeiten für Kreditkartenzahlungen.

Der Verzicht auf eine Kreditkarte ist in vielen Staaten undenkbar - in vielen Metropolen ist das Bezahlen mit E-Cash zur Norm geworden, und kaum noch jemand führt Geld. Studentenkreditkarten können sich auszahlen, aber sie sind nicht die einzig mögliche Zahlungsmethode. FÃ?r diejenigen, die mit der Verwendung einer Kreditkarte noch nicht ganz vertraut sind oder die nicht glauben, dass sie diese tÃ?glich benutzen mÃ?ssen:

Wir haben die besten Möglichkeiten für Schüler aufgeführt, die keine Kreditkarte kaufen wollen, aber trotzdem nicht in Bargeld bezahlen wollen. Wofür Sie das Geldbeträge verwenden, liegt ganz bei Ihnen: Solche Sofortdarlehen werden in der Regel von direkten Banken gewährt, die im besten Falle eine rasche Darlehensauszahlung zusagen - Cashpresso zum Beispiel werbt nach nur zehn Gehminuten nach der Anmeldung für eine Zahlung.

Die Dispositive betragen dabei bis zu einem Betrag von EUR 2.500! Mit Vexcash können Sie auch im Handumdrehen viel mitnehmen. Die Anbieterin werbt dafür, Deutschlands kurzfristigste Kreditauszahlung zu leisten und gerade dann zu unterstützen, wenn es gegen Ende des Monats eng wird - wir alle wissen es - aber manchmal. Damit ist ein Sofortdarlehen eine gesicherte und unproblematische Alternative zu einer Kreditkarte.

Sie haben keinen Anrecht auf das BAföG, haben aber dennoch Probleme, mit Ihrem vorhandenen Kapital umzugehen? Ein verzinsliches Darlehen in Gestalt eines Studentenkredits ist dann eine optimierte Alternative zu einer Kreditkarte. Die DKB oder die KfW sind zwei von vielen Dienstleistern, die Ihnen diese Finanzierungsform anbieten. Die KfW zum Beispiel schreibt höchstens 14 Studiensemester mit einer maximalen Auszahlung von 650 EUR pro Jahr aus.

Die Rückzahlungsfrist für das Darlehen an die KfW beträgt höchstens 25 Jahre. Darüber hinaus bezahlt Ihnen der DKB-Studentenausbildungsfonds bis zu 650 EUR pro Monat bei einem effektiven Zinssatz von 6,49 vH. Sie erhalten das Honorar innerhalb Ihrer regulären Studienzeit plus max. 2 zusätzliche Semester, falls es etwas später wird. Sie haben hier höchstens 20 Jahre Zeit, um das gezahlte Kapital zu erstatten.

Bevor Sie sich für diese Alternative entscheiden, sollten Sie sich über Ihre Optionen informieren. So bietet ING oder DKB (in Gestalt eines Privatkredits) ihren Kundinnen und -kunden diese Kreditart als Alternative zur Kreditkarte an - der Clou: Ein Privatkredit kann beliebig genutzt werden, d.h. er ist nicht an eine Liegenschaft oder ein anderes Fixobjekt geknüpft.

Damit können Sie sich den lang erwarteten Feiertag noch ersparen oder einen allgemeinen Finanzengpass bei Geldnot ausgleichen. Schließlich ist die Verwendung einer Prepaid-Kreditkarte die einfache und unkomplizierte Alternative für alle Arten von Kreditkart. Dies ist, wie der Namen schon sagt, eine Kreditkarte, deren Kreditwert Sie nach den zur Verfügung stehenden Geldern beliebig auswählt.

Fast jede Großbank stellt eine Prepaid-Karte als Alternative zur "herkömmlichen" Kreditkarte zur Verfügung - wie die Postbank VISA Card Prepaid oder die SmartCard und viele andere. Bevor Sie aus Sicherheitsgründen Ihren individuellen Kreditkartenersatz wählen, wenden Sie sich bitte erneut an Ihren vertrauenswürdigen Bankenberater!

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum